Termine

Donnerstag, 19. Oktober 17:15
U13 U13-Testspiel gegen den FC Amberg in Kohlberg

Donnerstag, 19. Oktober 18:00
U11 U11-Spiel bei Germania Amberg

Freitag, 20. Oktober 18:30
Erste Training

Samstag, 21. Oktober 14:30
U13 U13-Heimspiel gegen SG Plößberg/Schönkirch/Wildenau/Püchersreuth in Kohlberg

Samstag, 21. Oktober 15:00
U17 U17-Heimspiel gegen DJK Neustadt in Ehenfeld

Sponsoren

Raiffeisenbank Auerhbach-Freihung e.G.
 

Besucher

Heute38
Insgesamt77583

Lang ersehnter Sieg

Endlich wieder ein Erfolgserlebnis für die 1. Mannschaft des SV Kohlberg nach den zuletzt knappen Niederlagen. Dabei sah es zunächst gar nicht nach einem Heimsieg für den SVK aus, denn die Gäste übernahmen die Spielführung, wirkten engagierter und erarbeiteten sich beste Möglichkeiten, nur der überragende einheimische Keeper Rohr stand ihnen im Weg. So war das torlose Remis zur Pause für die Kohlberger eher glücklich. Auch nach der Halbzeitpause ging es unverändert weiter, das Team des SV Altenstadt/Voh. fuhr brandgefährliche Konter, den erfolgreichen Abschluss verhinderte jedoch ein toll reagierender SVK-Schlussmann. So fiel das 1:0 für unsere Mannschaft in der 65. Minute durch Adrian Reil, der nach einer weiten Flanke in den Sechzehner zur Stelle war und den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Nach nur 15 Minuten setzte Manuel Harbig den Schlusspunkt mit seinem 2:0 unter einen insgesamt glücklichen Heimsieg.

Quelle: www.fupa.net

Kein Erfolg nach der Winterpause

Nach einer langen, kalten Winterpause und einer intensiven Vorbereitungsphase traf der SV Kohlberg am vergangenen Samstag auf den SV Anadoluspor Weiden um das, aufgrund der schlechten Wetter- und Platzverhältnisse im November, verschobene Spiel zu bestreiten. Trotz einiger fehlender Stammspieler wollten die Kohlberger die ersten 3 Punkte im neuen Jahr einfahren. Dies zeigte sich jedoch zu Beginn schon sehr problematisch. Nur sehr wenige Spielzüge des SV Kohlberg konnten erfolgreich ausgeführt werden, sodass die Gegner bereits in der 13. Minute durch einen Foulelfmeter in Führung gingen. Auch bis zur Halbzeitpause änderte sich am Spielgeschehen kaum etwas. Der SV Kohlberg zeigte sich weiterhin sehr unkonzentriert, weshalb die Weidener ihre Chancen leicht nutzen konnten um durch weitere zwei Tore auf 3:0 erhöhen. In der 67. Minute war es Wudy, der auch die Kohlberger Zuschauer einmal jubeln ließ. Von da an zeigte sich auch unsere Mannschaft wieder kämpferisch um das Blatt nochmal zu drehen, doch leider erfolglos. Nach 90 Minuten gingen beide Teams mit einem Endstand von 3:1 auseinander, was eine erneute Niederlage gegen den SV Anadoluspor Weiden zu Folge hatte. 

Dritte Niederlage in Folge

Unsere erste Mannschaft verlor am vergangen Wochenende gegen den TSV Eslarn mit 1:3. Nachdem auch schon in den letzten Spielen kein Erfolg verzeichnet werden konnte, war dies bereits die 3. Niederlage in Folge. Eslarn ging bereits in der 3. Minute durch Matey Dobias mit 0:1 in Führung. Auch in der 30. und 34. Minute kam nur der TSV Eslarn zum Zug. Einen Glückstreffer für den SVK erzielte Markus Schlenk in der 38. Minute, sodass beide Mannschaften den Platz zur Halbzeit mit einem Spielstand von 1:3 verließen. Nach der Halbzeitpause gab es kaum noch sehenswerte Aktionen. Kohlberg konnte zwar im Vergleich zu den letzten zwei Spielen endlich wieder ein schönes Zusammenspiel zeigen, jedoch haperte es wieder an den Torchancen, weshalb es für unsere Spieler sehr schwer war, das Ergebnis noch zu verbessern.

Deftige Niederlage gegen die SpvGG Pirk

Eine unglückliche Niederlage erlebten die Anhänger des SVK am vergangenen Sonntag in Pirk. Kaum ein Spielzug konnte richtig ausgeführt werden, sodass es sowohl für Stürmer als auch für Abwehrspieler unmöglich war, ihr Können in die Tat umzusetzen. Zu Beginn schaute es zwar jedoch noch nach dem Gegenteil aus als Michael Baumann den SV Kohlberg in der 11. Minute in Führung brachte. Doch bereits nach 7 Minuten landete die SpvGG Pirk durch einen Foulelfmeter den Ausgleichstreffer. Ab diesem Zeitpunkt war der SVK nicht wieder zu erkennen, denn immer wieder haperte es daran, die Ballschüsse erfolgreich zu verwandeln. Somit ließ sich die Gegenmannschaft die Chance nicht nehmen und machte das Spiel mit 4:1 für sich klar. Ein bitterer Nachgeschmack zeigte sich dann beim Blick auf die Tabelle, denn statt auf dem 1. Platz findet man den SVK nunmehr nur noch auf dem 4. Platz. 

Sieg gegen den Erstplatzierten

6 Spiele nacheinander konnte die SpVGG Vohenstrauß II zuletzt nicht bezwungen werden, doch letzten Samstag schafft es unser SVK die Mannschaft mit 2:1 zu besiegen. Dementsprechend groß war die Freude, denn zusätzlich konnte der Abstand zur Tabellenspitze verkürzt werden. Schon nach 18 Minuten erzielte Michael Forster den ersten Treffer für den SV Kohlberg. Trotz einer fortlaufenden Überlegenheit wollte dem SV in Folge zunächst kein weiterer Treffer gelingen. Nach der Pause sahen die gut 100 Zuschauer ein unverändertes Bild. Jedoch gelang es Vohenstrauß II in der 60. Minute durch Frank den Anschlusstreffer zu erzielen. Nur 6 Minuten später konnte Ullrich dank einer souveränen Vorlage durch Baumann den Ball ins Netz befördern und somit auf 1:2 erhöhen. Am Ende hieß es für Kohlberg nur noch die Führung über die Zeit zu bringen, was sich zu einer aufregenden Partie für Zuschauer und Spieler entwickelte.